Ihr Hund läuft weg oder Sie haben einen Unfall?

Natürlich hoffen wir, dass diese Situation nicht eintreffen wird. Doch Sie sollten auch für diesen Notfall gerüstet sein. Auf Mallorca schauen die meisten Tierheime oder auch die Polizei nur im mallorquinischen Register nach, ob ein Hund dort mit Chip registriert ist. Zwar haben alle Gemeinden ab 15.000 Einwohnern "Perreras" (städtische Auffangstationen - Tierheime). Dort hat man aber leider keinen Zugriff auf Hunde, die in Deutschland registriert sind.

 

Unser Rat

Registrieren Sie Ihren Hund bitte einige Wochen vor Abflug unbedingt bei TASSO e.V. - dem kostenlosen Haustierregister. Sie erhalten nach Ihrer Eintragung eine Marke mit Registrierungsnummer für das Halsband Ihres Hundes. Das ist selbst für Deutschland sehr sinnvoll. Es gibt auch internationale Suchseiten wie "Petmaxx". Hier sind die meisten Organisationen der Länder aufgeführt.

Befestigen Sie zusätzlich an dem Halsband Ihres Hundes eine Marke mit Kontakt-Handy-Nummer (Oder gleich ein Halsband mit Telefonnummer besticken lassen).

 

www.tasso.net
www.petmaxx.com

 

Ihr Hund hatte einen Unfall?

Wir haben bei jeder Wanderroute entsprechend Tierärzte in der Nähe hinterlegt. Die meisten Tierärzte sprechen ein wenig Englisch und manchmal sogar Deutsch. Sie können natürlich immer die allgemeine Notrufnummer 112 wählen. Hier kann man sich durch Sprachenwahl mit deutschsprechenden Beratern verbinden lassen.

 

Es gibt auch deutsche Tierkliniken auf der Insel. Diese liegen aber meist in den touristischen Gebieten und nicht unbedingt dort, wo Sie wandern. Wir würden Ihnen immer den nächsten Tierarzt empfehlen. Dennoch können Sie unter "Linktipps" die Anschrift der Tierkliniken finden, die wir empfehlen können.